Jetzt die FAIE App kostenlos herunterladen und von vielen Vorteilen profitieren!
Bis 17.12.2023 bekommst Du -15% auf das gesamte Haushalt, Natürlich Gesund und Spielzeug Sortiment!
FAIE faiert 60 Jahre! Schnapp Dir jetzt unseren Jubiläumsrabatt und somit -16% auf das gesamte Sortiment! Vorteilscode: JAHRE60

Pasteurisiermaschinen

Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Was ist Pasteurisieren?

Beim Pasteurisieren werden Mikroorganismen wie Hefe oder Schimmelpilz durch schonendes Erhitzen abgetötet. Das Lebensmittel wird für kurze Zeit auf eine Kerntemperatur von bis zu 100 Grad Celsius erhitzt. Es ermöglicht eine längere Haltbarkeit, ohne den Nährwert, Geschmack und die Konsistenz des Lebensmittels stark zu beeinträchtigen.

Welche Vorteile bringt das Pasteurisieren?

Die kurze Hitzeeinwirkung bei mäßiger Temperatur schont wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamine und Spurenelemente. Verderbende Mikroorganismen wie Milchsäurebakterien und Hefe sowie krankheitserregende Bakterien wie Salmonellen werden zuverlässig abgetötet. Pasteurisierte Lebensmittel sind nach der Behandlung ungeöffnet einige Tage bis Wochen haltbar. Es eignet sich für flüssige oder pastöse Lebensmittel wie Milch, Flüssigeier, Frucht- und Gemüsesäfte sowie Obstkonserven.

Unterschied zwischen Pasteurisieren und Sterilisieren?

Pasteurisieren erfolgt bei Temperaturen von mindestens 72°C bis maximal 100°C. Sterilisieren nutzt höhere Temperaturen von über 100°C und tötet auch hitzeresistente Bakteriensporen ab. Sterilisierte Lebensmittel können zwar länger und ungekühlt gelagert werden, verlieren jedoch mehr an Nährwerten und Geschmack als pasteurisierte Lebensmittel.

Zuletzt angesehen